Schaben (Kakerlaken) Bekämpfung

 

 

 

 

Schaben (Kakerlaken)

 

Braunbandschabe (Supella longipalpa)

Die Braunbandschabe (Supella longipalpa) – auch Möbel- oder Computerschabe genannt – ist ein gelbbraunes Insekt mit langen Fühlern. Sie wird 10 bis 15 mm lang. Bei den Weibchen sind die Flügel verkürzt, weshalb sie nicht fliegen können. Männchen hingegen sind gute Flieger. Die Larven (Jungtiere) haben keine Flügel und sind je nach Alter 2 bis 9 mm lang. Braunbandschaben haben auf der Rückenseite zwei helle Querbänder, dazwischen ein braunes.
Wenn jemand abends oder morgens früh in der Küche oder im Bad das Licht anzündet, laufen sie meistens schnell weg und verstecken sich in Ritzen und Spalten.

 

Deutsche Schabe (Blattella germanica)

Adulte werden 9 bis 15 mm lang. Sie sind braun und abgeflacht mit langen Fühlern und zwei Anhängen, den Cerci, am Hinterleib. Wichtigstes Unterscheidungsmerkmal zur einheimischen Waldschabe sind zwei schwarze Längsstreifen auf dem Halsschild. Diese fehlen bei der Wald-schabe. Obwohl sie Flügel haben, können Deutsche Schaben nicht fliegen.

Nymphen: Jungtiere haben keine Flügel und damit ein etwas dunkleres Aussehen als die Adulten. Sie sehen aber ähnlich aus und sind je nach Alter 2 bis 9 mm lang.

 

Orientalische Schabe (Blatta orientalis)

Ausgewachsenes Insekt: Die schwarz-braune Orientalische Schabe (Blatta orientalis) ist etwa 21 - 28 mm lang. Die Männchen haben Flügel, die drei Viertel des Hinterleibs bedecken. Sie können aber nicht fliegen. Die etwas grösseren Weibchen haben kurze, an die Flügelanlagen der Larven erinnernde Stummelflügel.

Larven: Die hellbraunen Jungtiere haben keine Flügel und sind je nach Alter 5 - 20 mm lang. Ab dem 4. Stadium färben sich die Larven dunkelbraun bis schwarz.

 

Schaden

Schaben entstehen nie aus Schmutz, noch sind sie ein Zeichen mangelnder Sauberkeit. Aber das Auftreten von Schaben ist unhygienisch. Sie können überall herumlaufen – auf Geschirr und über Nahrungsmittel – und lassen dabei Kot fallen. Dieser besteht aus kleinen, dunklen Körnchen, ähnlich wie Kaffeesatz.

Schaben können mit Verpackungsmaterial oder Nahrungsmitteln eingeschleppt werden. Bei alten, undichten Abwasserleitungen oder bei Wasserabläufen mit ausgetrocknetem Siphon können die Schaben aus der Kanalisation zuwandern. Sind sie einmal im Haus, können sie den Leitungs-schächten entlang hoch laufen. Es ist auch möglich, dass sie von der Nachbarliegenschaft zu-wandern.
Meistens haben mehrere Wohnungen oder das ganze Haus Probleme mit Schaben.

 

Bekämpfung von Schaben

Schaben verschwinden nicht von selbst. Putzen hilft nichts. Sprühdosen zur Insektenbekämpfung geben keinen befriedigenden Erfolg.

Wir beseitigen Schaben mit einer Kombination aus Frassgel, Feuchtbehandlung betroffener und angrenzender Räume sowie einem flächendeckenden Monitoring zu Befallskontrolle.

 

Wir helfen Ihnen weiter 

 

Melden Sie sich per Mail oder der Gratisnummer 0800 808 807 und lassen Sie sich kostenlos beraten.

Unternehmen und Firmen profitieren von unseren massgeschneiderten Abo-Lösungen.

Verwaltungen und Behörden profitieren von unserem Schädlingsbekämpfung Immobilien Angebot.

 


zurück