Marder Vertreibung

 

 

 

 

Marder (Steinmarder)

 

Der Steinmarder ist ein Wildtier. Trotzdem ist er seit ca. 25 Jahren vermehrt in menschlichen Siedlungen und sogar Grossstädten präsent. Als nachtaktives Tier fällt der Marder uns Menschen normalerweise kaum auf. Marder sind Allesfresser, fressen aber neben Fallobst hauptsächlich Nagetiere und spielen bei der Regulation dieser Populationen eine wichtige Rolle.

Heute bieten ihm Dörfer und Städte alles, was er zum Leben braucht. Es gibt ausreichend Nahrung und vielfältige Unterschlupf- und Versteckmöglichkeiten. Hier kann es vereinzelt durch Materialschäden oder Ruhestörungen zum Konflikt mit Menschen kommen.

 

Marder Vertreibung

 

Zuerst bringen wir im betroffenen Gebäude ein Vergrämungsmittel zum Einsatz dessen Geruch den Marder dazu bringt das Gebäude zu verlassen (für den Menschen ist der Geruch kaum wahrzunehmen und nicht unangenehm). Wenn man dann eine Woche keine Geräusche mehr vom Marder wahrnimmt können wir die vorher eruierten Einschlupflöcher durch bauliche Massnahmen verschliessen

Wir bieten auch akustische Vertreibungssysteme an die durch hochfrequente Signale Marder davon abhalten ein Grundstück zu betreten.

 

Wir helfen Ihnen weiter 

 

Melden Sie sich per Mail oder der Gratisnummer 0800 808 807 und lassen Sie sich kostenlos beraten.

Unternehmen und Firmen profitieren von unseren massgeschneiderten Abo-Lösungen.

Verwaltungen und Behörden profitieren von unserem Schädlingsbekämpfung Immobilien Angebot.


zurück